Rita Rohlfing www.ritarohlfing.de
Vita

1964 Bad Oeynhausen
lebt und arbeitet als Freischaffende Künstlerin in Köln
1985-1991 Studium der Freien Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
1991 Diplom Freie Kunst
1992 Meisterschülerin von Bernd Minnich und Roland Dörfler

1994/95 Studium an der School of Visual Arts in New York, USA
Master of Fine Arts for sculpture and site specific installation

Stipendien / Kunstpreise / Biennalen

1992 Dragoco Stipendium für junge Künstler, Rudolf-Jahns-Haus, Holzminden
1994/95 DAAD-Auslandsstipendium für New York, USA
2002/03 Stipendium des Landes NRW, Künstlerdorf Schöppingen
2004 Nachwuchsstipendium Bildende Kunst der Kunststiftung NRW
2008 openartresidency, Eretria, Greece
2008 Kunstpreis 2008 für Bildhauerei, Röher Parkklinik, Eschweiler
2009 open endings, ART TLV, Teilnahme an der International Art Biennial, Tel Aviv, Israel

Einzelausstellungen (Auswahl)

1999 Lufttöne, Kunstmuseum in der Alten Post, Mülheim an der Ruhr
RITA ROHLFING, Städtische Galerie Villa Zanders, Bergisch Gladbach
2000 Drahtseilakt, Gothaer Kunstforum, Köln
2002 Rotlichtbezirk, Alte Rotation, Rheinisches Landesmuseum, Bonn
NN-fabrik, Oslip, Austria
Cologne Artists at Huyton, Huyton Gallery, Liverpool, mit R. Gilberger, G. Gartz
Im Rahmen des Rot, Galerie am Alaunplatz, Dresden
2003 farbecht, Rauminstallation Zwielicht, Ludwig Forum für internationale Kunst, Aachen
Farbräume, Galerie vom Zufall und vom Glück, Niedersächsische Lottostiftung, Hannover
2004 transparenzen, Verein für aktuelle Kunst / Ruhrgebiet e.V., Oberhausen
more colour, more space, Watertoren AK, Vlissingen, NL
Spannungsfeld, Perron I, Delden, NL
ANSCHEINEND, artothek, Köln
2005 ANSCHEINEND, in situ, Städtische Bühnen Münster, Münster
2006 AMBIVALENZ, Kunstsammlung des Landes NRW, Korneliemünster – Aachen
APPARENZA, La Serpara, Civitella D´Agliano, Italy
ANSCHEINEND, Galerie Ricarda Fox, Mülheim an der Ruhr
2008 ART Karlsruhe, One-Artist-Show, Galerie Carola Weber, Wiesbaden
2009 Lufttöne, Rauminstallation, Künstlerzeche Unser Fritz 2/3, Herne
Cartographic works, International Art Biennial, Tel Aviv, Israel
2010 Installation, März Galerie Mannheim, cube 4x4x4
Galerie Anne Voss, Dortmund

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

1993/92 R.o.T., Niedersächsische Herbstausstellung, Kunstverein Hannover und Kubus
1994 drei Künstler - drei Räume, Kunstverein Wolfenbüttel
1995 Blaues Wunder, 15 Kölner Künstler, DuMont Kunsthalle, Köln
Beauty and the Public: „America´s most wanted painting“, Visual Arts Gallery, New York, USA
1998 -artbridge- Minimal Art / Konkrete Kunst, kunstvereinhürth e.v., Werk P2, Hürth (K)
69°, KölnKunst, Josef-Haubrich-Kunsthalle, Köln (K)
Kunstpreis 3 D, kunstvereinhürth e.V., Werk P2 Hürth (K)
1999 Live Art Unplugged 2, Les Bains, Brüssel, Belgien
2000/99 Schachtelnkunst, Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr
2000 Lufttöne, Internationaler Kunstpreis 3D, kunstvereinhürth e.v., Werk P2, Hürth (K)
2001 Galerie S, Aachen
2003 Winterposten, Künstlerdorf Schöppingen
2005 Rot als Farbe, Galerie Lausberg, Düsseldorf
KölnKunst, Kunststation Kleinsassen, Kleinsassen
2007 Galerie Miralli, Viterbo, Italien
Raumobjekte, Kunstverein Gelsenkirchen
Kunsthaus am Schulberg, Wiesbaden
2008 Kunstpreis 2008 für Bildhauerei, Röher Parklinik, Eschweiler
formidable, Galerie Anne Voss, Dortmund
2009 Die Farbe Bunt, Galerie Bernd Lausberg, Düsseldorf – Toronto
Das UNIVERSUM nebenan, Ausstellung zum 20 jährigen Jubiläum der Stiftung Künstler-dorf Schöppingen des Landes NRW
Lieblingsstücke, HALLE ZEHN, Clouth-Gelände, Köln
BS-VISITE 2009, Ausstellung ehemaliger Studenten der Hochschule für Bildende Künste,
Braunschweig
open endings, deutsch-israelischer Kulturaustausch, Moltkerei Werkstatt, Köln
fully booked, eiskalt Rauminstallation, Projekt HB Hotel Beethoven, Bonn
2010 Delphi Reloaded, Das moderne Orakel im Spiegel von Kunst und Wissenschaft
Teilnahme am Skulpturenprojekt 1 im modernen Skulpturenpark von Delphi, Greece
Delphi Reloaded, Museum of Modern Art, Delphi
oracle, taf the Art Foundation, Athen, Greece
Air to Go, Modern Art Museum / Museo de Arte Moderno del Estado de México, Toluca, Mexiko