Protokoll über die Gründung des Vereines CAP Cologne e.V.

Am 09.11.2005 um 18:00 Uhr versammelten sich die Künstler des Clouth Atlelier Projektes auf dem Gelände der Clouth-Gummiwerke in Köln Nippes zur Vereinsgründung.

Anwesend waren 39 Künstler.

Protokollführerin: Eva Ohlow

Leitung der Sitzung: Petra Weifenbach und Hans-Christian Duvivier.

Zur Diskussion stand die von Hans-Christian Duvivier erarbeitete Vereinssatzung; insbesondere die Themen: Zweck der Gemeinnützigkeit, Ende der Mitgliedschaft, Ausschluss, Auflösung des Vereines, Zuständigkeiten, Gliederung und Hierarchie, Vorstandsaufgaben, Verfügungsbeschränkung, Mitgliedsbeiträge, Haftung der Mitglieder. Nach der Diskussion entschieden sich 38 Künstler für die Vereinsgründung, eine Künstlerin verließ die Sitzung, da sie sich nicht an der Vereinsgründung beteiligte.

Beschluss:

38 der anwesenden Künstler haben durch die eigenhändige Unterzeichnung der Gründungsurkunde den Verein mit der vorliegenden Satzung gegründet. Nachdem festgestellt wurde, dass alle anwesenden Künstler sich eingetragen hatten, wurde der Vereinsvorstand gewählt.

Wahl des Vorstandes:

Lorenzo Valverde und Marlu Raabe erklärten sich bereit die Wahlergebnisse auszuwerten.

Mit eindeutiger Mehrheit wurden in den Vorstand gewählt:

1. Vorsitzender: Artur Starosczyk

2. Vorsitzende: Judith Ganz

1. Kassierer: Wilfried Gohsens

2. Kassierer: Hans-Christian Duvivier

Schriftführerin: Ute Bartel.

Die Gewählten nahmen die Wahl an und unterzeichneten ihre Bestellung zum Vorstand und die Satzung in Urschrift und Abschrift. Die Sitzungsleitung erklärte den Verein mit 38 Gründungsmitgliedern für gegründet. Im Anschluss wurden noch erste Aktivitäten des Vereins besprochen.